Donnerstag, 17. Mai 2018

Danke Euch!


Estherchen, Susi, Peri, Manu, Karin, Ralle, M und natürlich als allerwichtigste Person, meine Tochter!

Und so wunderschön!

Als ich übers Lächeln sprach, hatte ich einer Dame eines Lieferanten von uns ein Lächeln geschickt. Wir hatten uns über die schlechte Laune vieler Mitbürger unterhalten. 

Heute bekam ich eine ganz liebe Antwort, mit einem Bild von 4 Frauen, die mir ein Lächeln schenkten.. und ich strahlte über beide Ohren :-)

So schön!

Mittwoch, 16. Mai 2018

Zitat des Tages

Ich hätte mit 16 gern gewusst, dass das Einzige, was zwischen uns und dem Leben steht, die eigene Angst ist. Und dass man sie nicht füttern darf, indem man ihr nachgibt. Ich hätte gern gewusst, dass es keine Veränderung gibt, ohne dass man dafür mit Angst bezahlen muss, und wie wunderbar glücklich und frei es macht, Dinge zu tun, vor denen man sich fürchtet. 


Cornelia Funke

Dienstag, 15. Mai 2018

Interessanter Gedanke


Heute wurde ich Zeuge, wie man sich darüber unterhielt, warum Menschen ein Dauergrinsen haben und wie befremdlich dies auf andere wirkt. Recht hatten die Argumentatoren, denn auch ich finde ein Dauergrinsen mehr als befremdlich. Ich hatte mal so einen Einkaufsleiter, dem konnte man sagen was man wollte, er grinste immer.

Aber jetzt mach ich das Gegenbeispiel auf, heute früh sah ich wieder jemand, der die meiste Zeit kein Lächeln im Gesicht hat, nicht mal ein neutrales Gesicht macht, sondern eher ein: "sprich mich nicht an, das Leben ist Scheiße" Gesicht. Ich kenne so ein Gesicht, dass hatte ich 10 Jahre neben mir. Und die Person war alles andere als glücklich. 

Jetzt könnte man natürlich sagen: Ich habe keinen Grund zum Lächeln, mein Konto ist überzogen, mein Partner macht nicht was ich will, mein Job kotzt mich an und was weiß ich was noch schief läuft. 


Halt!  Glaubst Du jetzt aber, dass mit Deine Probleme sich lösen, weil Du nicht lächelst? Mit Sicherheit nicht. Wer lächelt schenkt jemand anderem ein gutes Gefühl und vielleicht schenkt dieser Mensch einem auch ein Lächeln und dann haben schon zwei gewonnen. Als ich den Menschen heute früh sah, dachte ich, ich mach mir Sorgen um diese Person. Wie gern würde ich dieser Person jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht zaubern, es muss ja nicht dauerhaft sein, nicht 24 Stunden wirken, aber für ein paar Momente und vielleicht auch für einen Moment des "zur Ruhe kommens" sorgen. 


Es gibt für mich in der Firma so einen Menschen, der dies bei mir absolut erreicht. Dieser Mensch lächelt mich an und ich weiß, sie hat es auch gerade nicht leicht, ganz im Gegenteil. Sie hat eine schwerwiegende Entscheidung getroffen. Aber sie hat sie getroffen und sie macht das Beste draus! Sie lächelt und wenn sie dies tut, gehts mir gleich um Längen besser! Auch wenn mir vorher vielleicht gerade nicht nach Lächeln war. Und wenn sie mich in den Arm nimmt, dann gibt es 2 Gefühle, ich fühle mich ehrlich gemocht und ich habe etwas unendlich beschützenwertes im Arm. Nein, ich liebe sie nicht, oder sonst was, Humbug, aber wenn ich dieses zarte Geschöpf spüre, dann ist die Welt für diesen Moment absolut in Ordnung und alles ist richtig. 

Und genau das ist es... spende ein Lächeln und Du bekommst sogar vielleicht eines zurück! Und ich gehe noch weiter, eine Studie hat erwiesen, dass mindestens 5 Min Lächeln am Tag das Immunsystem stärkt, selbst wenn man es "erzwingt" 


Mir war heute morgen auch nicht unbedingt nach Lächeln, aber ich war am Kundendienst Tresen, also direkt am "Feind" (Scherz) und ich kann dort längst nicht alles, weil ich es einfach zu selten mache und es sammelten sich die Kunden. Aber ich habe mich mit einem Lächeln durchgebissen (wie mein Chef sagte) und genau das ist es auch, mit dem Lächeln geht auch das viel leichter. Ich habe die 1,5 Stunden überstanden und es gemeistert, mit einem Lächeln. Okay, ja danach: erstmal Eine rauchen, aber was? Ich habe es gemeistert.

Und der Person, die da leicht verloren stand und ein Gesicht zog, wie 7 Tage Regenwetter,  Du siehst mit einem Lächeln viel besser aus und ich bin mir sicher, das Leben meistert sich auch leichter mit einem Lächeln.

Und bedenke, mit einem Lächeln fängt es an, danach ändere, was Dich stört!


In diesem Sinne eine wundervolle Nacht und eine schöne Restwoche! Morgen ist Bergfest!

Zur Zeit unterwegs


Zur Zeit unterwegs im neuen Fiesta, mit 85PS 3 Zylinder Benziner und was ich sagen muss, Ford kann einfach 3 Zylinder bauen! Er ist natürlich mit 85PS nicht gerade üppig motorisiert und ihm fehlt zu den 1,0L Eco Boost Motoren einfach der Turbo, was man merkt. Er zieht aber aus 2500-3000 U/Min gut los und zur Zeit bin ich bei 6,5 Litern. Und damit deutlich unter dem Corsa mit 90PS. Innen ist er, wie ich finde noch eine Klasse höher, als der Corsa und fährt sich komfortabel.

Meine Test Kurve meistert er mit gut 100km/H, man muss ihn jedoch ziemlich fest halten, gelassen sieht definitiv anders aus, aber ich werde ihn mit Sicherheit mal als ST probefahren. 

Schaltung und Lenkung perfekt, deutlich besser als bei Opel und wer mich fragt, aber der Polo, oder der Ibiza, oder der Fabia? Fahrzeuge des VW Konzerns sind nicht mehr meine Zielgruppe, Abgasskandal und scheinbar bei Audi jetzt wieder, machen die Fahrzeuge für mich indiskutabel. Davon ab gibt es so viele TDI, TSI und DSG Probleme und ehrlich, der Focus wirkt innen 100 Mal wertiger, als eines der anderen 3 Fahrzeuge, trotzdem moderner und einfach stimmig und nicht langweilig.